Montag, 18. Mai 2015

Flanieren auf dem Weserradweg - mit Zug-Anreise

Wie weit muss man fahren für eine hübsche mehrtägige Radreise?
Wir entscheiden uns für die Oberweser.

Skywalk bei Bad Karlshafen


Anreise ab Bielef. HBF n. Hann. Münden, Umstieg in Altenbeken & Warburg


Wohlstand aus Zeiten der Flussschifffahrt: 
Hann. Münden durchströmt von Werra & Fulda


Am Weserradweg


Unser nettes Radlerhotel im Waldenser-Örtchen Gottesruh . . .


. . . als Ausgangsort für eine Tagesrundtour über die Sababurg . . .


. . . zum Reinhardswald - Urwald mit alte Eichen & Buchen. . . 


. . . und weiter hinab nach Trendelburg an die malerische Diemel,. . .


. . . weiter auf einer stillgelegten Bahntrasse mit Tunnel . . .


. . . auf dem attraktiven Diemelradweg hinab nach Bad Karlshafen.


An der Weser zahlreich & lautstark: Feldlerchen


Im Seitental bei Dalhausen: Bewegende Fotoausstellung 


Weiter nach Corvey . . .


. . . mit seinem Westwerk aus Karolingischer Zeit - seit 2014 Weltkulturerbe


Nebenan in Höxter: Das Grab der mutigen Fotografin & Chronistin Anja Niedringhaus


Am nächsten Morgen nach geselligem Frühstück Start im Weser Aktivhotel Corvey


Blick auf die Burgruine Polle mit dem Köterberg im Hintergrund


Unter Beteiligung der Stadtwerke Bielefeld: KKW Grohnde


Abstecher zum Schloss Hämelschenburg im Emmertal, . . .


. . . dann weiter bis Hameln. Dort setzen wir unsere Tour - weniger lohnend - 
über Rinteln bis zum Ende der Oberweser in Porta Westfalica fort.


1 Kommentar:

  1. Malerische Stadt, um mit dem Fahrrad zu reisen, ich mag Natur, und eine gute Gesellschaft ist ein Versprechen der guten Laune. Bei einer Fahrradtour durch Münden haben wir diese Route mehrmals wiederholt, nicht nur mit dem Fahrrad, sondern auch mit dem Auto. Bad-Karlshafen fuhr auch mit Kajaks. Wie gesagt, meine Freunde suchen immer nach Abenteuern und nach den Schweizer Alpen wollten wir mehr Schnee und Eis als je zuvor. Die Expedition in die Arktis und Antarktis wurde https://poseidonexpeditions.de/ zu einer wunderbaren Idee.
    Ich mag Seetouren mehr als Fahrradtouren und Ausflüge mit dem Auto. Ich gebe zu, dass ich eines Tages sogar meine eigene Yacht bekommen und auf eine Weltreise gehen würde.
    Auf jeden Fall ist das Leben ohne Reisen langweilig und nutzlos, die glorreiche Weserradweg!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Beitrag und allzeit gute Fahrt im "Faradies".