Mittwoch, 11. Juni 2014

Fahrrad-Corso am Dienstag

das Rad: ein Opel Baujahr 1934
der Corso: 2014
"Bielefeld - faradiesisch!"
Der Corso geht über die 4-Spur-Straßen und Plätze der Innenstadt. Die Route:
Wir fahren als geschlossener Verband, nach der Straßenverkehrsordnung. Man kann dabei auf der Fahrbahn und nebeneinander fahren, muss sich also nicht über schmale Radwege drängen. Wenn die Ampel zwischendurch rot wird, kann man weiterfahren, (der Verband soll ja geschlossen bleiben).
So eine Menge Radfahrer auf der Straße macht natürlich einen besonderen Spaß.
Radcorso im letzten Juni

Wir lassen die Fahrt locker angehen.
Der Corso ist bunt: auch für Cargo-Räder, Tandems oder stylische Räder bietet er den passenden Auftritt.
Besonders hübsch wird es an den Wendepunkten der Route oder bei der Umkreisung des  Willy-Brandt-Platz.
Bis dann: 17. Juni 17 Uhr ab Rathaus. Ende auf dem Kesselbrink.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Beitrag und allzeit gute Fahrt im "Faradies".